Author: mokki

Fachbeiträge
mokki

Verschiedene Anwendungen eines Digitalen Zwillings

Die vielfältigen Berührungspunkte mit der Digitalisierung in fast allen Lebensbereichen, ermöglichen den Einsatz eines digitalen Zwillings in verschiedenen Bereichen. Ob in Produktionshallen oder auf dem Immobilienmarkt. Der Einsatz eines digitalen Zwillings ist unglaublich vielfältig und bietet neben einer hohen Transparenz viele weitere Vorteile.

Read More »
Fachbeiträge
mokki

Der Jahresrückblick 2020 von DiConneX

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu. Wer hätte gedacht, dass das Jahr 2020 so besonders aussehen wird? Zunächst startete das Jahr, wie üblich mit einigen Besuchen auf unterschiedlichen Messen. Wir durften unter anderem Teil der Bautec Messe und der Digital Bau 2020 sein.

Read More »
Fachbeiträge
mokki

Wie verbessert die digitale Planung die Ausführungsqualität?

DiConneX bietet ein Portfolio von Infrastrukturlösungen an, die von 3D-Kartierung, Vermessung, Integration von Punktwolkendaten auf navigierbarem und interaktivem BIM-Modell, BIM für gemeinsame Datenumgebung zur Datenkonsolidierung und -analyse, BIM-Modell als ‘Single Source of Truth’ für das Projekt, Demo-Walkthrough von Anlagen, Gebäuden und Infrastrukturen und dem ganzheitlichen ‘Digital Twin’ reichen.

Read More »
Fachbeiträge
mokki

Nutzen von SLAM Anchor in der 3D Vermessung

Die SLAM-Technologie bei DiConneX in großem Umfang für 3D-Mapping und Digital Twinning eingesetzt. Auf diese Weise ist es uns möglich fehlerfreie Scannens großer Bereiche mit hochgenauen Punktwolkenbild zu erstellen.

Read More »
Mann führt eine Vermessung durch, auf blauem Hintergrund
Fachbeiträge
mokki

Die Vermessung – Eine Branche im Umbruch

Dank der Digitalisierung gibt es immer mehr Wege eine Vermessung durchzuführen. Auch immer mehr Branchen könne eine Vermessung für sich nutzen, so auch die Baubranche. Dort begleitet die Vermessung jede Phase eines Bauprojekts. Deshalb ist das Vermessen in diesem Bereich besonders wichtig. Im folgenden Text erhalten Sie einen Überblick über die Entwicklung der Vermessungsbranche, bis hin zu zukünftigen Veränderungen.

Read More »
Allgemein
mokki

5 Vorteile eines Digitalen Zwillings für Büros und Wohnungen

Ob in der Automobilindustrie, im Rahmen der Industrie 4.0 oder im Immobilienmarkt. Ein Digitaler Zwilling beschreibt das Gesamtpaket, welches derzeit innerhalb vieler Branchen Anwendung findet und nicht mehr wegzudenken ist. Durch den Digitalen Zwilling lassen sich jedoch nicht nur viele Produkte über den Lebenszyklus hinweg beobachten, sondern er gestaltet unsere Arbeit mitsamt jeglicher Kommunikationskanäle einfacher. Mit dem Fokus auf die Immobilienbranche lässt dieser uns ebenfalls schöner und smarter wohnen.

Read More »
Digitale Immobilie mit Handy
Fachbeiträge
mokki

Neuer Aufschwung in der Immobilienbranche durch den digitalen Zwilling

Digitale Zwillinge werden nicht sofort mit Büro- oder Wohnimmobilien in Verbindung gebracht. Doch gerade dort ergeben sich bei der Anwendung, zum Beispiel in Wohnungen, Büros oder Shoppingcentern, viele Vorteile. Um den Erfolg sicherzustellen, ist es für die Immobilienwirtschaft unerlässlich sich profitabel und kundenorientiert zu entwickeln. Es sind digitale Lösungen und smarte Technologien, die eine solche Entwicklung und Verwaltung von Immobilien möglich machen. BIM oder Smart-Building-Lösungen werden für diese Digitalisierungsstrategien in Betracht gezogen oder bereits verwendet.

Read More »
Arbeiter besprechen einen Entwurf an einem Tisch
Allgemein
mokki

Welche Projekte wurden mit BIM gebaut und welche hätten besser damit gebaut werden sollen?

Immer häufiger werden Projekte mit der Arbeitsmethode BIM umgesetzt. Das liegt daran, dass viele Unternehmen und auch die Regierung den Nutzen von BIM erkennen. Zum Teil mag es aber auch daran liegen, dass in der Vergangenheit viele Projekte schiefgelaufen sind, die nicht mit BIM gebaut wurden. Dadurch, dass Kosten in die Höhe geschossen sind oder Termine nicht eingehalten werden konnten, ist es an der Zeit etwas zu ändern.

Read More »
Fachbeiträge
mokki

Was ist der Unterschied zwischen open BIM und Closed BIM?

Building Information Modeling (BIM) ist eine Arbeitsmethode, mit welcher es möglich ist mit mehreren Personen kollaborativ an einem Projekt zu arbeiten. Dabei werden die einzelnen Informationen von jedem am Projekt Beteiligten in die CDE (Common Data Environment) hochgeladen, sodass sie für alle einsehbar sind. Der entscheidende Vorteil an dieser Methode ist, dass es zu weniger Kollisionen und Fehlern in der Planung eines Gebäudes kommt und dadurch ebenfalls die Kosten gesenkt werden. Termine und Budgets können demnach einfacher eingehalten werden und auch sämtliche Simulationen, die sich durch den ganzen Lebenszyklus des Gebäudes strecken können, werden mit einberechnet.

Read More »
Fachbeiträge
mokki

Mit BIM zur Smart City

Die heutige Welt ist geprägt von der Digitalisierung und der Urbanisierung. Mittlerweile wohnen mehr als die Hälfte der weltweiten Bevölkerung in einer Stadt und das zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit. Abgesehen davon steigt auch die Anzahl der allgemeinen Bevölkerung, weshalb auch der Strom- und Energiebedarf stetig zunimmt. Die Vernetzung von Ballungsräumen ist immens und somit ist das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Urbanisierung ein spannendes Feld, welches einen Einblick in die Städte von morgen geben kann.

Read More »