AUGUST Prien GmbH - DiConneX
16796
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16796,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-2.0.1,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
Date
Category
Digital Consulting
About This Project

Ziel des Projekts war es, einen standardisierten BIM Prozess zur Durchführung von Privit Partner Ship Projekten zu schaffen. Zur Evaluierung und Erprobung wurde eine Grundschule herangezogen. Das Team bestand aus dem Generalunternehmer, einem Architekturbüro (Planungstool: ArchiCAD), dem Tragwerksplaner (Planungstool: Allplan) und dem TGA und Elektroplaner (Planungstool: NOVA). Die Herausforderung bestand in der Konstellation der unterschiedlichen Unternehmen und der verschiedenen Softwarelösungen. Die Erfahrungen der Planer im Bereich BIM waren zum Teil vorhanden. Die Aufgabe der DiConneX GmbH: Der Aufbau von Modell- und Kommunikationsstandards sowie die spätere Begleitung von Besprechungen und die Verifizierung der Planungsmodelle.

Die Planer wurden im Planungsprozess einzeln unterstützt, um die Anforderungen des Generalunternehmers hinsichtlich BIM umsetzen zu können. Die Firma August Prien möchte kein eigenes CAD Autorensystem betreiben. Daher war das zweite Ziel des Projektes, ein Modell-Standard zu erstellen, der es ermöglicht, die Daten nach der Verifizierung im Solibri Model Checker mit möglichst wenig Aufwand und Informationen automatisch in das RIB ITwo 5d zu importieren. Somit kann ein automatisch generiertes Leistungsverzeichnis generiert werden.